Aktuelle Termine und Mitteilungen

TERMINE

 

BIS SAMSTAG, 15.5.

Bethelsammlung siehe unter „Mitteilungen“

 

DONNERSTAG, 13.5. – Christi Himmelfahrt

10.30 Uhr Distrikts-Gottesdienst mit stellvertretendem Gemeindegesang durch Sänger/innen der Kantorei auf dem Elfinger Hof mit Pfrin. von Wagner und Pfr. Tuschy

(Wenn möglich, Anmeldung per Anruf im Pfarrbüro unter 07043-920693)

 

SONNTAG, 16.5. – Exaudi

Wochenspruch: Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. (Johannes 12, 38)

Maulbronn

Kein Präsenzgottesdienst

Freudenstein

10 Uhr Online-Gottesdienst aus der Galluskirche in Freudenstein mit Schuldekan i.R. Lipp, abrufbar über die Homepage der Verbundkirchengemeinde.

Das Opfer wird für die Orgel in Hoehnklingen erbeten.

Schmie

Kein Präsenzgottesdienst. Die Kirche ist bis 17 Uhr geöffnet. Holen Sie sich dort eine Himmelfahrtstüte!

Zaisersweiher

Kein Präsenzgottesdienst. Die Kirche ist bis 17 Uhr geöffnet. Holen Sie sich dort eine Himmelfahrtstüte!

 

MITTWOCH, 19.5.

19.30 Uhr Online-Sitzung des Verbundkirchengemeinderats, Tagesordnung siehe unter „Mitteilungen“.

 

DONNERSTAG, 20.5.

20 Uhr Online-Elternabend für den neuen Konfirmandenjahrgang 2021/2022, siehe unter „Mitteilungen“.

 

PFINGSTSONNTAG, 23.5.

Wochenspruch: Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der HERR Zebaoth. (Sach 4, 6b)

Die Opfer am Pfingstsonntag „für aktuelle Notstände“ gehen an notleidende Menschen in den Katastrophen- und Krisengebieten dieser Welt.

Maulbronn

10 Uhr Gottesdienst im Garten am Gemeindezentrum mit Pfarrerin von Wagner, als Livestream abrufbar über die Homepage der Verbundkirchengemeinde.

Freudenstein

Kein Präsenzgottesdienst

Schmie

10 Uhr Gottesdienst im Höfle mit Dekan Huber. Die Kirche ist bis 17 Uhr geöffnet

Zaisersweiher

Kein Präsenzgottesdienst. Die Kirche ist bis 17 Uhr geöffnet

 

 

 

MITTEILUNGEN

 

Aktuelle Hinweise zu unseren Gottesdiensten

Präsenzgottesdienste in der Verbundkirchengemeinde bleiben nach aktuellem KGR-Beschluss bei Inzidenz über 200 ausgesetzt. Die Rücknahme der Einschränkung erfolgt, sobald der Wert mindestens 2 Wochen unter 200 gesunken ist (erstmals wurde diese Grenze am 5.5. unterschritten). Für Christi Himmelfahrt und Pfingsten wurden Ausnahmen beschlossen, so dass an diesen Feiertagen auf jeden Fall Präsenzgottesdienste gefeiert werden können.
Wegen einer möglichen Quarantänepflicht bei gemeinsamem Aufenthalt in geschlossenen Räumen, auch bei strengen Hygieneauflagen wie 2-Meter-Abstandsregel und Maskenpflicht, sollen Gottesdienste in der Verbundkirchengemeinde bis auf weiteres ausschließlich im Freien gefeiert werden. Sobald das wieder möglich ist, ist je nach Anlass ein etwa zweiwöchentlicher Wechsel zwischen Maulbronn und Freudenstein bzw. Schmie und Zaisersweiher geplant. Der Kirchengemeinderat berät am 19.5. erneut über die weitere Planung. Wir halten Sie hier und auf unserer Homepage auf dem Laufenden.

 

Krankheitsvertretung für Pfarrer Lorbeer
Pfarrer Lukas Lorbeer ist krankgeschrieben und bis Pfingsten nur begrenzt einsatzfähig. Bis Montag 17.5. übernimmt ggf. Pfarrer Jan Funke in Sternenfels die Vertretung (Tel. 07045/201647), ab Dienstag 18.5. Pfarrerin Ditta Grefe-Schlüntz in Oberderdingen (Tel. 07045/560).

 

Anmeldung und Elternabend zur Konfirmation
Die Briefe mit den Anmeldungen für den Konfirmationsjahrgang 2021/2022 sind unterwegs. Das darin enthaltene Formular bitte bis Mittwoch, den 19.5., mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse ausgefüllt ans Pfarramt in Maulbronn schicken. Wer bis Dienstag, den 11.5., keine Einladung bekommen hat, aktuell in die siebte Klasse geht und sich konfirmieren lassen möchte, möge sich in einem der Pfarrämter melden.
Am Donnerstag, den 20.5., findet um 20 Uhr ein Online-Elternabend zur Anmeldung statt. Sie erhalten dazu einen Zugangslink per E-Mail über das Pfarramt:
pfarramt.maulbronndontospamme@gowaway.elkw.de.

 

Tagesordnung der Online-Sitzung des Verbundkirchengemeinderats am 19.5.
Öffentlicher Teil

1.  Andacht  

2.  Protokoll vom 22.4.21

3.  Umlaufbeschluss vom 6.5.21

4.  Überarbeitung der Gottesdienstbeschlüsse für die Pandemiezeit

5.  Kassendienstanweisung

6.  Gruppenerweiterung Kindergarten Freudenstein

7.  Gemeindepartnerschaft nach Thüringen

8.  Info barrierefreier Zugang Zaisersweiher

9.  Sonstiges

Interessierte Gemeindeglieder können auf Wunsch einen Zugangslink zur Online-Sitzung erhalten. Bitte melden Sie sich dazu unter pfarramt.maulbronndontospamme@gowaway.elkw.de.

 

Altkleidersammlung für Bethel 2021

Was kann in die Kleidersammlung? Gut erhaltene, saubere Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten – jeweils gut verpackt (Schuhe bitte paarweise bündeln).

Nicht in die Kleidersammlung gehören: Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein- und Elektrogeräte. Säcke liegen in den Pfarrämtern zur Abholung bereit.

Kontaktfreie Abgabe: Wir planen die Kleidersammlung kontaktfrei in der Woche vom 10.–15. Mai 2021 (jeweils 10 – 18 Uhr) an folgenden Abgabestellen:

·         Maulbronn:  Gemeindezentrum, Friedhofweg 5

·         Freudenstein: Gemeindehaus, Schulstraße 35 – Säcke bitte vor der Tür am Parkplatz abstellen

·         Schmie: Gemeindehaus „Höfle“, Hauptstraße 12, Abgabe am Freitag, 14. Mai zwischen 10 und 18 Uhr – Säcke bitte an der Garage abstellen

Zaisersweiher: Pfarramt, Kirchgasse 27 – Säcke bitte rechts von der Eingangstreppe abstellen

 

Aktuelle Veranstaltungen

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 14.05.21 | Wie solidarisch kann Europa sein?

    Welche Rolle die Kirchen in Europa spielen können und wie solidarisch Europa sein kann und sein soll, darüber spricht Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hier im Interview. Beim beim Ökumenischen Kirchentag diskutiert er dies unter anderem mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

    Mehr

  • 14.05.21 | Biberach: Andrea Holm neue Schuldekanin

    Andrea Holm wird neue Schuldekanin von Biberach. „Ich freue mich, dass in unserem Bundesland Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach unterrichtet wird. Hier als Schuldekanin einen guten Rahmen für die Unterrichtenden zu gewährleisten, sehe ich als wichtige Aufgabe an“, sagt die 58-jährige.

    Mehr

  • 12.05.21 | Aufruf zur Fürbitte für den Frieden

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July appelliert an die Konfliktparteien und ruft zur Fürbitte für alle auf, die in Israel und den angrenzenden Gebieten unter der Eskalation der Gewalt leiden. Einen Vorschlag für das persönliche Gebet oder die Fürbitte im Gottesdienst finden Sie hier.

    Mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de